Checkliste für den Urlaub

Rund um das Auto

  • Grüne Karte vorhanden?
  • Europäischer Unfallbericht im Auto?
  • Kopie des Führerscheines, des Zulassungsscheines und des Reisepasses nicht vergessen!
  • Kfz-Überprüfung – „Pickerl“ – Es gibt in einigen Ländern keine Fristverlängerung wie es in Österreich üblich ist.

Rund um das Eigenheim und den Haushalt

  • Hauptwasserhahn absperren, sobald das Eigenheim länger als 72 Stunden unbewohnt ist.
  • Alle Fenster schließen.
  • Diverse Elektrogeräte vom Stromnetz nehmen = Vermeidung eines Schadens durch indirekten Blitzschlag.
  • Laufende Kontrolle der Wohnung durch eine Vertrauensperson ist zu empfehlen!

Rund um die Person

  • Grundsätzlich ist eine Reiseversicherung einschließlich Rückholkosten zu empfehlen!
  • Reiseversicherung über Kreditkarte prüfen!
  • Reisestorno-Versicherung im Reisebüro beantragt?
  • Notrufnummern abgespeichert für den Fall der Rückholung – bei Unfall, Diebstahl usw.
  • Telefonnummer für die Sperre der Kreditkarte bzw. für die Sperre des Handys
  • E-Card nicht vergessen!
  • Achtung! Unfälle durch extreme Freizeithobbys, welche man nur im Urlaub probiert (z.B. Tauchen, Paragleiten usw.), und Unfälle durch extreme Sportarten sind bei vielen Unfallversicherungen nicht automatisch mitversichert.