Dauerbrenner Pensionskonto

Die im Pensionskonto ersichtlichen Details sind für jeden Berufstätigen von enormer Bedeutung.

Sie sehen auf Ihrem Pensionskonto:

  • Ihr Pensionsantrittsalter
  • die Zuwächse Ihrer Pensionsansprüche
  • die Möglichkeit einer Hochrechnung Ihrer künftigen Alterspension
  • wo Sie früher gearbeitet haben (von – bis)
  • ob alle Ihre Berufsjahre richtig erfasst worden sind
  • die Pensionshöhe bei Berufsunfähigkeit

Gerne stehen wir für weiterführende Informationen und für die Schaffung eines digitalen Zuganges zum Pensionskonto zur Verfügung, bzw. stellen wir gemeinsam den Antrag, damit Sie künftig einmal jährlich über die Veränderungen informiert werden.

Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit Ihrem VMB-Betreuer in Verbindung.

Pensionskonto – aktueller denn je

Kennen Sie die Details von Ihrem persönlichen Pensionskonto?

Viele dort verwendete Begriffe sind manchmal nicht verständlich und führen zwangsläufig zu Unsicherheiten.

Wir möchten nochmals auf die Wichtigkeit dieser bedeutenden Informationen für Sie hinweisen.

Sie sehen auf Ihrem Pensionskonto auf einen Blick:

  • Ihr Pensionsantrittsalter
  • Die Zuwächse Ihrer Pensionsansprüche. Welche Veränderung hat das letzte Arbeitsjahr bei Ihrem Pensionsanspruch gebracht?
  • Die Möglichkeit einer Hochrechnung Ihrer künftigen Alterspension
  • Ihre Arbeitsjahre. Wo haben Sie gearbeitet? Sind alle Jahre Ihrer Berufsjahre richtig erfasst?
  • Für den Fall der Berufsunfähigkeit die Höhe Ihrer Invaliditätspension

Rufen Sie uns an! Gerne helfen wir bei der Einrichtung Ihres persönlichen Internetzuganges zum Pensionskonto.

Dabei können wir gemeinsam die automatische Zustellung des jährlich aktualisierten Pensionsanspruches beantragen. Ein wichtiges kostenloses Service der Pensionsversicherungsanstalt.

Eine private Pensionsvorsorge ist wichtiger denn je!
Rechtzeitig vorsorgen, gilt noch immer!

Informationen in Ihrem Pensionskonto

Viele unserer Kunden sind sich der wichtigen Details, welche im Pensionskonto ersichtlich sind, noch nicht bewusst.

Sie sehen auf Ihrem Pensionskonto auf einen Blick:

  • das Pensionsantrittsalter
  • die Zuwächse der Pensionsansprüche – Welche Veränderung hat das letzte Arbeitsjahr bei Ihrem Pensionsanspruch gebracht?
  • die Möglichkeit einer Hochrechnung der künftigen Pension
  • Ihre Arbeitsjahre – Wo haben sie gearbeitet? Sind alle Jahre Ihrer Berufsjahre richtig erfasst?
  • für den Fall der Berufsunfähigkeit die Höhe Ihrer Invaliditätspension
  • usw.

Haben Sie den Antrag auf jährliche Information betreffend der Veränderung Ihrer Pensionsansprüche schon gestellt?

Gerne stehen wir für weiterführende Informationen und die Schaffung eines digitalen Zuganges zum Pensionskonto zur Verfügung.

Ihr VMB-Team

Das Pensionskonto der PVA

Die Versicherungsmakler im VMB KIRCHDORF sind Spezialisten auf dem Gebiet der Pensionsvorsorge. Wir bewerten das Pensionskonto der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) als sehr wertvolle Einrichtung. Es sollte daher ab sofort von allen künftigen Pensionsbeziehern genützt werden.

Die PVA beginnt in diesen Tagen mit der Aussendung der ersten Gutschriften auf das Pensionskonto. Neben den ersichtlichen Versicherungszeiten finden Sie die bisher erworbenen Ansprüche und eine Vorschau auf die zu erwartende Alterspension.

Damit Sie Ihre Gutschriften am Pensionskonto überprüfen können, helfen wir Ihnen gerne bei der Einrichtung eines Onlinezuganges.

Die Berater im VMB KIRCHDORF haben dafür die entsprechende Berechtigung.

Penisonskonto

Laufend wurden in den letzten Wochen und Monaten von den Pensionsversicherungsanstalten (PVA) diverse Informationen über das sogenannte Pensionskonto veröffentlicht.

Das Pensionskonto ist ab Jänner 2014 für alle Personen einsehbar, die später als 1.1.1955 geboren sind und bis zum 31.12.2004 mindestens einen Versicherungsmonat erworben haben.

Dabei werden alle bis zum 31.12.2013 erworbenen Anwartschaften berücksichtigt.

Gerne helfen wir beim Zugang zu Ihren persönlichen Daten, damit Sie

  • Ihre Versicherungszeiten überprüfen können.
  • eine Erstinformation über Ihre zu erwartende Pensionsleistung erhalten.

Nehmen Sie sich Zeit für dieses wichtige persönliche Beratungsgespräch – es betrifft ihre Zukunftsplanung.

Ihr VMB-Beratungsteam